LINER

Technik.

Sie erwarten Technologie in Bestform. Zum Glück. Denn diese Erwartungshaltung treibt uns tagtäglich zu neuen Höchstleistungen an. Zu immer neuen Ideen. Weil in erfolgreicher Technik Liebe zum Detail steckt.

LINER Schwader

LINER

Technik.

Sie erwarten Technologie in Bestform. Zum Glück. Denn diese Erwartungshaltung treibt uns tagtäglich zu neuen Höchstleistungen an. Zu immer neuen Ideen. Weil in erfolgreicher Technik Liebe zum Detail steckt.

Technik.

LINER Schwader

Schwadglocke.

Wenn man den Dreh ’raus hat, läuft’s wie geschmiert.

  • Dauergeschmierte und wartungsfreie Schwadglocke in allen Modellen
  • Intelligentes Antriebskonzept mit einzeln gegen Überlast gesicherten Kreiseln
  • Stabile, aus Sphäroguss gefertigte Langzeitkurvenbahn

Die dauergeschmierte Profi-Schwadglocke.

Das Schwadgetriebe befindet sich in einer robusten Schwadglocke: ein Gussgehäuse, das mit Öl gefüllt und hermetisch geschlossen ist. Damit ist das LINER Herzstück vor Schmutz geschützt und somit wartungsfrei. Die Steuerrollen und alle beweglichen Teile laufen nahezu reibungslos im Ölbad. Diese perfekte Schmierwirkung garantiert eine maximale Lebensdauer.

LINER Schwader

Die CLAAS Langzeitkurvenbahn.

Leistungsfähig unter allen Bedingungen: Aus Sphäroguss gefertigt, erhält die Kurvenbahn eine Festigkeit, die jeglicher Belastung dauerhaft standhält. Durch den großen Durchmesser und den damit verbundenen sanften Anstieg der Steuerrollen werden die Umlenkkräfte minimiert. Dadurch laufen die Zinkenarme ruhig und leisten ohne Materialermüdung auch im Langzeiteinsatz saubere Recharbeit.

Gemacht für den Dauereinsatz.

Einsatzsicherheit und Ausdauer machen den LINER zum idealen Stammspieler im Team Futterernte. Um sauber schwaden zu können, wenn’s darauf ankommt, werden ausschließlich Komponenten verbaut, die höchsten Anforderungen gerecht werden.

Bei der Schwadglocke mit 14 Zinkenarmen werden die Steuerarme dreifach, bei der Schwadglocke mit zwölf Zinkenarmen zweifach gelagert. Die Gleitlager sind groß dimensioniert und verschleißfest. Das schont die Steuerrollen und schützt sie vor horizontaler und vertikaler Belastung.

LINER Schwader

Kompakt. Die robuste 11- bzw. 8-Arm-Glocke.

Einige kleine LINER Modelle sind mit einer kleineren Schwadglocke ausgestattet. Auch hier laufen die Stahlsteuerrollen dauergeschmiert im Ölbad – das stabile Gussgehäuse ist hermetisch geschlossen und wartungsfrei. Die Zinkenträger werden mit den Steuerarmen entweder durch Spannstifte oder formschlüssig mit einem Zitronenprofil verbunden.

Das Antriebskonzept.

Die LINER haben einen zuverlässigen, komplett außenliegenden und leicht zugänglichen Antriebsstrang. Die Hauptantriebskraft wird über ein Verteilergetriebe an die Kreisel übergeben und intelligent übersetzt. So fahren Sie immer mit optimaler Drehzahl. Der Kraftstoffverbrauch sinkt und gleichzeitig wird das Erntegut geschont. Serienmäßig ist ein Freilauf integriert, der die Kreisel einzeln gegen Überlast absichert.

Wartungsarm.

Mit einem 250-h-Schmierintervall an den Kreuzgelenken der Gelenkwellen und einem 50-h-Schmierintervall an der Traktorgelenkwelle ist der LINER extrem wartungsarm.

LINER Schwader

Zinkenarme.

Weiter kommt, wer ein bisschen besser ist.

  • Definierte Sollbiegestelle an allen Zinkenarmen
  • Im Kollisionsfall: schneller Austausch der Zinkenarme durch PROFIX
  • Hochwertige Materialien für höchste Stabilität
LINER Schwader

PROFIX. Patentgeschützt.

Im Fall einer Kollision knicken die Zinkenarme an einer definierten Sollbiegestelle ab und lassen sich durch die patentierte PROFIX Bügelsicherung anschließend leicht austauschen. Da sich die Sollbiegestellen außerhalb der Glocke befinden, wird diese nicht beschädigt. Alle Komponenten der PROFIX Zinkenarmsicherung sind bei Bedarf schnell und kostengünstig austauschbar.

Die 20-teilige Vielverzahnung der Zinkenarme sorgt für perfekten Sitz ohne Spiel und damit ohne Verschleiß. Markierungspfeile legen die Steckposition eindeutig fest.

LINER Schwader

Sollbiegestellen in allen Modellen.

Die Zinkenarme der kleineren 11-Arm-Schwadglocke sind je nach Modell mit PROFIX, Klemmsplinten oder Spannstiften mit den Steuerarmen verbunden. Bei der 8-Arm-Schwadglocke werden hierfür Klemmsplinten eingesetzt. Bei beiden Glocken knicken die Zinkenarme im Kollisionsfall an einer definierten Stelle ab und können sofort ausgetauscht werden.

Starke Arme für jeden Kreisel.

Der große Rohrdurchmesser und die materialstarke Wandung machen die Zinkenarme extrem stabil. Je nach Modell variiert die Länge der Zinkenarme, weshalb es bei gleicher Schwadglocke unterschiedliche Kreiseldurchmesser geben kann (siehe Tabelle).

Kreiseldurchmesser

14-Arm-Schwadglocke12-Arm-Schwadglocke11-Arm Schwadglocke8-Arm-Schwadglocke
4,20 m oder 3,80 m3,50 m, 3,30 m oder 3,20 m2,90 m2,65 m

LINER Schwader

Zitronenprofilverbindung und PROFIX Zinkenarmsicherung beim LINER 700.

LINER Schwader

Zitronenprofilverbindung und Klemmsplinte beim LINER 370 und 320.

LINER Schwader

Komfortable Details.

Erst die Arbeit, dann das Vergnügen. Mit dem LINER beides zur gleichen Zeit.

  • Saubere Schwade durch Schrittfolgeschaltung und maximale Aushubhöhen
  • Enge Wendemanöver und sichere Straßentransporte
  • Arbeitshöhe und Rechbreite einfach verstellbar
LINER Schwader

Einstellbare hydraulische Schrittfolgeschaltung.

Beim Klappen in Transportstellung oder beim Ausheben in Vorgewendestellung heben die Kreisel parallel zum Boden ab, bevor sie sich nach innen neigen. Der fertige Schwad wird nicht durch rotierende Zinken zerstört. Beim Ausheben wird der vordere Teil der Kreisel zuerst angehoben. Beim Absenken der Kreisel setzen die hinteren Fahrwerksräder vor den vorderen auf. Dadurch stechen die Zinken nicht in den Boden, das Erntegut bleibt sauber.

Unschlagbare Aushubhöhen.

Der Vorgewendeaushub mit maximaler Aushubhöhe ermöglicht das Überfahren selbst der größten Schwaden. So wenden Sie schnell und behalten dabei die saubere Schwadform.

LINER Schwader

Maximale Wendigkeit.

Der maximale Lenkeinschlag wird durch eine Markierung an der Deichsel angezeigt. Das ist vorteilhaft auf dem Feld und unverzichtbar beispielsweise bei engen Hofeinfahrten.

LINER Schwader

Flexible Rechhöhe und -breite.

Sowohl Arbeitshöhe als auch Rechbreite können an allen Modellen einfach verstellt werden. Zur besseren Einstellung der Rechbreite wird der Fahrer bei größeren Modellen mit einer Skala an den Teleskopauslegern unterstützt. Die Rechhöhe kann man jederzeit am Zentralrohr des Kreiselfahrwerks ablesen und optimal einstellen.

LINER Schwader

Straßentransport.

Komfort. Nach der Arbeit. Und zwischendurch.

  • Transporthöhe von unter 4 m
  • Stabile Straßenlage dank tiefem Schwerpunkt – bis 50 km/h
  • Ablageflächen und Halterungen für alle Kabel und die Gelenkwelle sorgen für Ordnung
LINER Schwader

Sicher, kompakt und schnell transportieren.

Fast alle Modelle kommen ohne Abnahme der Zinkenarme auf eine Transporthöhe von unter 4 m. Bei den Vier- und Zweikreiselschwadern werden die Kreisel nach dem Zusammenklappen vom Traktor aus hydraulisch abteleskopiert und mechanisch oder hydraulisch für den Transport gesichert. Das ist nicht nur bequem, sondern auch sicher: Durch den tiefen Maschinenschwerpunkt fahren die LINER stabil auf der Straße – auch bei Geschwindigkeiten bis 50 km/h. Bei Modellen mit größerem Kreiseldurchmesser sind die Zinkenarme dank PROFIX schnell abnehmbar und in den vorgesehenen Zinkenhalterungen schnell verstaut. Für noch mehr Sicherheit sind die meisten LINER serienmäßig mit Beleuchtung und Warntafeln ausgestattet. Falls nicht, sind diese optional erhältlich.

LINER Schwader

Extrem ordentlich.

Der sicher und einfach zu bedienende Stützfuß ist ein praktischer Ablageplatz für die Gelenkwelle. Je nach Modell sind außerdem komfortable Halterungen für Hydraulikleitungen und Kabel integriert. Das sorgt für Ordnung nach dem Abstellen.

Die Schlauchhalter sind drehbar gelagert und garantieren eine geschützte Leitungsführung zum Traktor.

Die Gelenkwelle bietet maximalen Freiraum und lässt problemlos seinen Einschlagwinkel von bis zu 80° zu.

 
Downloads